Headerbild zum Unterpunkt Notfall (Blaulicht)

Notfallsprechstunde

Manchmal treten neurologische Ausfälle ganz plötzlich auf. Aus bester Gesundheit heraus kommt es innerhalb kürzester Zeit etwa zu Lähmungserscheinungen, Bewusstseinsstörungen, Taubheitsgefühl oder epileptischen Anfällen. Wenn Sie solche Symptome bemerken, sollten Sie so schnell wie möglich ärztlichen, ggf. auch notärztlichen (Notrufnummer 112) Rat suchen.

An unserem Standort in Leverkusen-Wiesdorf (Gesundheitshaus) bieten wir dafür montags, dienstags und donnerstags um 8.00 Uhr Notfallsprechstunden an. Bitte beachten Sie, dass diese Sprechstunden ausschließlich den oben genannten akuten Notfällen vorbehalten sind. Alle anderen Patienten bitten wir, einen Termin für unsere regulären Sprechzeiten zu vereinbaren.

Da wir oft einen großen Andrang in der Notfallsprechstunde haben und zudem in dringenden Fällen die Diagnostik auch unmittelbar durchführen, kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Planen Sie bitte ausreichend Warte- und Behandlungszeit ein.

An unserem Standort in Köln-Rodenkirchen erfolgt die Terminvergabe telefonisch. Bitte vereinbaren Sie auch einen Notfalltermin telefonisch mit einem unserer an diesem Tag zur Verfügung stehenden Ärzte. Sollte bei Ihnen dagegen ein Notfall aufgetreten sein, der möglicherweise nicht neurologischer Ursache ist, konsultieren Sie bitte erst Ihren Hausarzt. Dieser kann dann ggf. direkt telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen.